GPS-Tipps

Mit den neuen, innovativen GPS-Geräten und Sport- und Outdooruhren von Garmin, Polar und Suunto entdeckst du ganz neue Seiten beim Trainieren: Zeichne die Geschwindigkeit, Strecke, Pace und vieles mehr auf. Egal ob du in deiner Freizeit läufst, bikest oder für den nächsten Triathlon trainierst – mit den neuen GPS-Navigationsgeräten kommst du weiter. Die aufgezeichneten Daten sind dabei eine wertvolle Hilfe. Einfach und intuitiv zu bedienen zeigen die Geräte genau das, was du sehen möchtest.

Was ist GPS?

Das Global Positioning System (GPS) ist ein System zur Navigation mit Hilfe von 24 Satelliten, die vom US-Verteidigungsministerium in eine Erdumlaufbahn gebracht wurden. GPS funktioniert bei jedem Wetter, rund um die Welt und rund um die Uhr. Es müssen keine laufenden Gebühren oder Anmeldegebühren für die GPS-Nutzung bezahlt werden.

Wie funktioniert GPS?

GPS-Satelliten umkreisen die Erde zwei Mal pro Tag in einem sehr genauen Orbit und senden dabei Signale in Richtung der Erde. Mit diesen Signalen und Daten erhält ein GPS-Gerät genaue Ortungsinformationen. Der GPS-Empfänger muss die Signale von mindestens drei Satelliten empfangen, um eine 2-D-Position (geografische Breite und Länge) berechnen zu können. Für eine 3-D-Position mit Länge, Breite und Höhe sind die Signale von mindestens vier Satelliten erforderlich. Sobald eine Position bestimmt ist, können auch andere Daten wie Geschwindigkeit, Entfernung zu einem Ziel und vieles mehr angezeigt werden.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten